Beratung

Unser Sozialdienst berät Sie gerne

Der Einzug in ein Altenpflegeheim stellt für die meisten alten Menschen einen gravierenden Einschnitt in ihr bisheriges Leben dar.

Lieb gewonnene Gewohnheiten können meist nicht mehr aufrecht erhalten werden, da sich der Allgemeinzustand des Bewohners, das soziale Umfeld und oftmals der Kontakt zu Angehörigen, Nachbarn und Freunden verändern.

Deshalb legen wir großen Wert auf eine individuelle Beratung des Bewerbers im Vorfeld des Heimeinzuges. Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes stellen im persönlichen Gespräch die Möglichkeiten und Grenzen unseres Hauses vor und klären die Erwartungen des zukünftigen Bewohners, seiner Angehörigen oder des gesetzlichen Betreuers ab.
Im Beratungsgespräch wird u. a. auf das Aufnahmeverfahren (Warteliste), die Finanzierung und die Konzeption unseres Hauses eingegangen.

Falls es einem Bewerber aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, sich unsere Einrichtung persönlich anzuschauen, vereinbaren wir gerne einen Termin für einen Hausbesuch, denn der persönliche Kontakt und das gegenseitige Kennen lernen sind uns sehr wichtig.

Während der Wartezeit auf einen freien Platz ist jeder Bewerber herzlich eingeladen, an den im Haus stattfindenden Freizeit- und Beschäftigungsangeboten teilzunehmen.

Wenn Sie sich für unser Haus interessieren und auf die Warteliste aufgenommen werden wollen, ist es unerlässlich, eine schriftliche unverbindliche Anmeldung vorzunehmen.

Die entsprechenden Unterlagen sind beim Sozialdienst erhältlich oder können als PDF-Dokument (siehe Downloads) herunter geladen werden.

Ansprechpartner:
Anke Achilles, Sozialdienst
Telefon: 0 24 0 4 / 98 77 428
 E-Mail